Diskussion über Praxisgebühr

Bei der privaten Krankenversicherung kein Thema, aber dafür bei der GKV ein wunder Punkt:
Die Praxisgebühr.
Viele Patienten regten sich auf, dass die Krankenkassen Milliarden Euro an Überschuss horten aber man immer noch mit der Praxisgebühr die Patienten belastet. Es kam recht zeitig ein Vorstoß in der Politik in dem man plant die Praxisgebühr abzuschaffen. Die Abschaffung blieb zuerst noch offen. Im Jahr 2013 stimmten alle Fraktionen noch über den Sinn und Zweck der Praxisgebühr die von den Versicherungen erhoben wird ab und entschlossen sich die Praxisgebühr fallen zu lassen.
jetzt den Vergleich der Versicherung startenDie private Krankenversicherung. Meistens die günstigere Versicherung im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenkasse.
Die Praxisgebühr war auch als Verhandlungspunkt in koalitions-internen Verhandlung über das Betreuungsgeld und den Rentenzuschuss.

Sollte die CSU ihren Plan der Betreuungsgelder umsetzen dürfen und die CDU ihre Zuschussrente, dann wird die FDP im Gegenzug die Praxisgebühr abschaffen dürfen. So war die Absprache die dann schließlich auch umgesetzt wurde.
Um den möglichen Konflikten, die durch die Politik oft verursacht wird, als Patient zu umgehen und um Geld zu sparen, sollten Sie einen Vergleich machen und schauen ob nicht ein Wechsel in die private Krankenversicherung für Sie in Frage kommen würde. Sie benötigen nur die Eingabe von wenigen Daten und erhalten in kurzer Zeit ein günstiges Angebot und eine umfangreiche Beratung.

Sie sind sich nicht sicher ob Sie einen Wechsel in die PKV vornehmen können? Informieren Sie sich noch heute! Ihr Geldbeutel wird es Ihnen danken!

Abschaffung der Praxisgebühr

Die Praxisgebühr wurde mittlerweile im Jahr 2013 abgeschafft.
Das Ziel zur Senkung der Arztbesuche sei nicht erreicht worden. Geringverdiener waren benachteiligt worden und die einseitige Belastung des Patienten sei zwar mit 10 Euro gering gewesen, hat aber eine enorme Bürokratie für die Ärzte und Krankenkassen zur Folge gehabt.

Den Versicherungsvergleich machen und Geld sparen