Auslandskrankenversicherung

Eine gute Krankenversicherung ist im Urlaub wichtig.

Im Urlaub lauern wie im normalen Alltag viele Gefahren. Hinzu kann es noch zu weiteren unangenehmen Überraschungen kommen.
Im Meer lauern z.B. gefährliche Tiere, oder man verletzt sich beim Wandern.

Eine Auslandskrankenversicherung ist der perfekte Schutz fuer einen erholsamen Urlaub. Schuetzen Sie sich, Ihre Familie und Ihre Reisekasse. Privatkrankenversicherte  sollten Ihre Versicherung prüfen und notfalls eine zusaetzliche Auslandspolice abschliessen. Gerade beim Ruecktransport aus dem Ausland zahlt sich der Abschluss einer Zusatzversicherung aus.

Unfall im Urlaub. Was nun?

Unfälle im Urlaub können nicht nur die Laune schnell zunichte machen, sondern auch für Ihren Geldbeutel unangenehm werden.

Die Urlaubskasse plündert niemand gerne um eine Arztrechnung zu begleichen und so sind gerade Personen mit einer gesetzlichen Krankenkasse betroffen, die ihren Urlaub außerhalb Deutschlands verbringen und im Urlaub verunfallen.

Eine Auslandskrankenversicherung wäre für jeden in der GKV nützlich.
Befinden Sie sich während des Urlaubs in der Europäischen Union, kommen Sie mit Ihrer normalen Europäische Krankenversicherungskarte zurecht, es kann aber sein, dass der behandelnde Arzt Sie zwar kostenlos behandelt, aber Sie als Privatpatient abrechnet.

In dem Fall wird es schwer, dass Ihre Gesetzliche Krankenkasse für alle Kosten aufkommt.

Enorme Kosten beim Rücktransport aus dem Urlaub

Der Versicherungsschutz in den gesetzlichen Krankenkassen wird auch in Ländern anerkannt, die mit Deutschland ein Abkommen geschlossen haben, dabei sind aber beliebte Ziele wie die USA, Kanada oder z.B. Australien nicht inbegriffen.

Sollte Sie sich schwer verletzt haben und über die Urlaubszeit hinaus krank bleiben, ist ein Krankenrücktransport nach Deutschland nötig. Die Kosten werden aber durch die meisten gesetzlichen Krankenversicherungen nicht gedeckt und müssen selber bezahlt werden.

Es fallen enorme Kosten ab 40.000 Euro je nach Entfernung an. Eine Absicherung ist in Anbetracht dieser Kosten dringend notwendig.

Wie schütze ich mich vor den Kosten eines Krankenrücktransports?

Eine Absicherung im Urlaub mit Krankenrücktransport ist nicht sehr teuer.

Schließen Sie vor der Reise dringend eine Reisekrankenversicherung ab und genießen Sie wie bei einer Privaten Krankenversicherung viele Vorteile.

In den üblichen Auslandskrankenversicherungen sind der normale Arztbesuch und die Behandlung, auch beim Zahnarzt inbegriffen.

Auch ambulante und längere Krankenhausaufenthalte, Operationen und die nötige Medizin, sind bei einer Auslandskrankenversicherung dabei. Der Rücktransport nach Hause wird durch die zusätzliche Absicherung auch übernommen, was sehr viel Geld und unnötige Bürokratie spart.

Worauf sollte ich bei einer guten Auslandskrankenversicherung achten?

Den Urlaub geniessen dank einer Absicherung mit  der Auslandskranken-Police vor Reiseantritt. Vergleichen Sie die Auslandskrankenversicherung und schützen Sie sich vor enormen Kosten bei einem Krankheitsfall.

Vergleichen Sie Auslandskrankenversicherung, denn es gibt einige Unterschiede bei den Leistungen dieser Zusatz-Police.

Viele Auslandskrankenversicherungen machen nicht nur Unterschiede beim Alter des Versicherten, sondern haben auch gewisse Eingrenzungen im Leistungsspektrum was dann die Bereitschaft zur Übernahme der Kosten betrifft.

Positiv ist aber an der Reisekrankenversicherung, dass man mit keinen großen Abschlusskosten rechnen muss. Eine Auslandskrankenversicherung sprengt mit nicht mal 10 Euro für Singles und bei Familien meistens unter 20 Euro, nicht Ihre Urlaubskasse. Das sollte Ihnen die zusätzliche Absicherung für den Urlaub wert sein.

Ist die Auslandskrankenversicherung nur etwas für Mitglieder einer GKV?

Mitglieder einer Privaten Krankenversicherung haben zwar im Ausland keine Sorgen mit einer medizinischen Absicherung, jedoch zahlen einige Private Krankenversicherung den Krankenrücktransport nicht. Eine Selbstbeteiligung ist bei der Absicherung mit einer Auslandskrankenversicherung auch oft nicht nötig, die bei den meisten Privatpatienten vorab geleistet werden muss.

Wir empfehlen daher allen Reisenden zu einer Absicherung mit der Auslandskrankenversicherung.

Den Versicherungsvergleich machen und Geld sparen